Es begann im Zuge eines Projektes mit Hans Holdhaus,

dem ORF, den Produkten von Ultimate Nutrition und meiner Wenigkeit.

Unter strengsten Dopingkontrollen, und vor laufender Kamera gelang es mir, den von mir gehaltenen österreichischen Rekord im Gewichtheben zu brechen, und auf 200,5 kg zu schrauben. 

Nach diesem spektakulärem Fernsehauftritt, war das Interesse an Sporternährung in meinem Umfeld sehr gross.

Mehr und mehr Fitness- und Leistungssportler traten an mich heran, und wollten Supplemente, aber auch Tipps zur richtigen Einnahme und Anwendung.<br>

So ergab es sich, dass ich meinen Job als Sportlehrer an den Nagel hängte, und die Firma Matzku Sporternährung gründete.